Archive

Social icons

Never Mind

Never Mind #MBFW Look I Style By Charlotte www.StyleByCharlotte.com

Scroll down for English version.

 Zur Fashion Week bringen alle ihre besten Sachen mit. Stylisten, Editors und Blogger kleiden sich mit noch mehr Sorgfalt als sonst. Oder auch nicht. Ich muss mich in meinen Klamotten wohl fühlen – besonders zur Fashion Week. Schließlich ist man wirklich den ganzen Tag unterwegs und wer mag da schon ständig an sich herumzupfen. Ich jedenfalls nicht. Die Styling-Experimente lasse ich für andere Wochen.

Nichts anzuziehen!

Trotzdem darf es auch bei mir zur Fashion Week ruhig etwas mehr sein. Aber was? Ich habe in der letzten Zeit „etwas“ zugenommen und einige meiner liebsten Teile sitzen dadurch nicht mehr richtig oder sind gar zu klein geworden. Ups. Die Auswahl hat das schon ganz schön eingeschränkt. Aber was soll‘s, jede Frau hat ja ein paar Sachen im Schrank für die etwas runderen Tage. Und beim BCBGeneration Kleid hatte ich eh mal wieder ausführen wollen. Wann hat man denn eine bessere Entschuldigung den ganzen Tag im Cocktail-Kleid durch die Stadt zu toben?

Cocktailkleid zur Fashion Week

Ich kombiniere das Kleid wie zu einem Date: mit einem Paar schwarzen Sandalette und einer großen Clutch. Beide greifen das Schwarz des Spitzeneinsatzes des Kleides wieder auf. Die Clutch ist ein echtes Wunderwerk und kann doch tatsächlich fast alles beherbergen, dass ich für einen Tag auf der Fashion Week brauche. Nur meine diversen Kameras benötigen eine Extra-Tasche.

Trend: Pleats

Auch dieses Jahr sind Plissee-Teile immer noch ein Riesen-Trend. Und ich liebe sie. Auch wenn man mit etwas weiblicheren Kurven etwas mehr Zeit in die Suche nach dem perfekten Teil investieren muss. Hier ein paar kleine Tipps für euch:

1. Faltenröcke trägt man am besten in der Taille. Achtet aber darauf, dass sich die Falten an Hüfte und Po nicht spreizen, das sieht nicht nur unschön aus sondern trägt auch auf. Bei Faltenkleidern greift zu einem (langen) Kleid im Babydoll-Stil.

2. Sucht nach kleinen Falten, die tragen nicht auf. Aber auch schwere Stoffe wie Leder verhindern, dass sich die Falten unschön öffnen.

3. Bei Röcken kann man mit breiten Säumen tricksen damit die Falten erst auf der Hüfte anfangen und gerade hinunter fallen können. Bei Plissee-Kleidern, die unter dem Rock enden, kann ein Taillengürtel für mehr Form sorgen.

Habt ihr ein paar Faltenteile im Schrank? Mögt ihr Falten lieber in Röcken oder Kleidern?
Ich freue mich auf eure Kommentare.


Never Mind #MBFW Look I Style By Charlotte www.StyleByCharlotte.com

Never Mind #MBFW Look I Style By Charlotte www.StyleByCharlotte.com

Never Mind #MBFW Look I Style By Charlotte www.StyleByCharlotte.com

Never Mind

Never Mind #MBFW Look I Style By Charlotte www.StyleByCharlotte.com

You have to bring your A-game for Fashion Week. Stylists, editors and bloggers take even more care with their appearance then during regular weeks. Or not. You need to feel your style – especially during Fashion Week. Nobody wants to keep adjusting garments all day long. I don’t. That’s why styling experiments will have to wait for their time.

Nothing To Wear

However, I still like to dress up for Fashion Week. But what should I wear? I know that I got a fuller figure lately which means most pieces of my wardrobe are ill-fitting if not a little small. Ups. That boils down the possible choices to a few emergency pieces - my beloved BCBGeneration dress among them. I meant to wear the cocktail dress again. And Fashion Week proved to be the perfect stage for it. When else can you stroll through the city dressed up like that from day till night?

A Cocktail Dress For Fashion Week

I combine the dress like I would go on a date by adding a pair of black heels and a big clutch. Both are black complementing the black lace of the dress. The clutch is rather old and fits almost all my bag essentials. I just need a camera bag.

Trending Pleats

Pleads are still going strong this year. And I’m all for that. Even though you need to invest some time to find a perfect piece for a fuller figure. I gathered a few tips for you:

1. Pleated skirts are best worn on your waist. Look for one whose pleats don’t open on your hips. It doesn’t look right and makes you look heavier. When going for a dress, try to find a (long) baby doll dress.

2. Look out for small and dainty pleats which will not make you any larger. But going for weighted material such as leather also helps to keep pleats in check.

3. You can always trick by going for a skirt that don’t start atop your hips.

What do you think about pleats? Do you like them better in skirts or in dresses? I’m looking forward to reading your comments.

Wearing
BCBGeneration Dress
H&M Clutch
Zara Heels
Carrera Sunnies

xoxo Charlotte 
 PS: Never Stop - Searching for Glamour in Every Day!

1 Kommentar

  1. Das Kleid ist ein echter Hingucker. Du siehst super aus!
    Liebe Grüße,
    Hella von http://www.advance-your-style.de

    AntwortenLöschen

Thank you so much for reading my blog and commenting on this post! I truly appreciate that! I hope you like Style by Charlotte and become a regular visitor or even a follower if you like!

Style by Charlotte 2012-2016. Powered by Blogger.