Archive

Social icons

Getting Rid of Dark Circles with 6 Affordable Tips

no more dark circles under your eyes I Style By Charlotte Berlin Fashion Blog

Höchste Zeit etwas über dunkle Augenringe zu reden. Ich scherze ja immer wieder, dass meine Augenringe Teil meiner Mama-Uniform sind, aber eigentlich haben wir alles immer wieder damit zu kämpfen. Egal, ob es nun eure Lieblingsschauspielering, Sängerin, Bloggerin und das Model der Stunde ist, jede von uns kämpft ab und an mit dunklen Augenringen. Sie scheinen ein noch universelleres Beauty-Problem als Cellulite zu sein. Aber wir können wirklich effektiv gegen dunkle Augenringe vorgehen! Echt! Puh. Wo wir das jetzt geklärt haben, muss ich noch eine Sache anmerken. Klar, Augencremes und Beauty-Sessions können schon einiges gegen die unschönen Ringe auswirken, aber sie können dir auch schnell ein Loch in den Geldbeutel fressen. Und einige Produkte gehören dann doch in die "Schall und Rauch"-Kategorie. Natürlich werde ich euch auch weiter meine Cremes und Empfehlungen für eure Beauty Sessions verraten, aber heute möchte ich euch ein paar Alternativen für euer Augenring-Problem vorstellen.

Mikro-Nadeln gegen Augenringe


Die Haut unter unseren Augen ist so dünn und empfindlich, dass man das darunter pulsierende Blut erkennen kann. Beim Mikro-Needling werden der Haut mit feinsten Nadeln kleinste Verletzungen (normalerweise ist das für dich schmerzfrei) zugefügt, die die Selbstheilung und die Kollagenproduktion der Haut angeregt. Du kannst für  diese Behandlung einen Termin bei einem erfahrenen Dermatologen buchen oder eines dieser Geräte für die Behandlung zu Hause kaufen. Solltet ihr unbedingt vorher ein Serum auftragen! Etwas teurer und effektiver wird die Methode, wenn man das Mikro-Needling mit Radiofrequenztherapie kombiniert.

Hausmittelchen: Kurkuma


Jetzt geht es zum Gewürzregal. Kurkuma ist mit seinen entzündungshemmenden Eigenschaften nämlich ein hervorragendes Hausmittelchen. Für eure #SbCKitchenSpa Maske müsst ihr das Kurkuma mit rohem Honig oder Joghurt nach griechischer Art mischen und es auf eure Augenringe auftragen. Bitte seid vorsichtig mit der Paste – die färbt wirklich alles!

Im Schlaf gegen die Augenringe


Schlaf selbst hilft immer um Augenringe zu vermindern. Aber wir können in der Nacht noch mehr gegen die unbeliebten Schatten unter den Augen tun. Mit einem Extra-Kissen verhindert ihr, dass euch im Schlaf vermehrt Blut in den Kopf steigt. Und ein kleiner Extra-Tipp: Ein Schwangerschaftskissen kann Bauchschläfern helfen, sich an das Schlafen auf der Seite zu gewöhnen.

Gegen dunkle Schatten in der Allergie-Saison


Wer von euch leidet noch an Heuschnupfen? Während meiner Pollen-Saison schwillt die Region unter meinen Augen nicht nur an, die Schatten werden sogar noch intensiver. Ich nehme dagegen Allergieblocker mit Antihistamin. Dafür müsst ihr gar nicht zum Arzt gehen, für die meisten reicht ein nicht-verschreibungspflichtiges Produkt aus der Apotheke. 

Hyaluron -Cremes für straffere Haut


In den 30ern fangen wir an mit der verringerten Produktion von Kollagen zu kämpfen. Dagegen helfen Kollagen-Cremes – mit denen meine Haut leider gar nicht klar kommt. Ich setze lieber auf Hyaluron-Cremes, deren Wirkstoffe der natürlichen Hyaluronsäure wesentlich ähnlicher sind. Tragt die Creme mit klopfenden Bewegungen auf eure Augenringe ein. Aber seid sanft zu eurer Haut!

Iss dich schön


Mit Functional Eating könnt ihr eurer Haut wirklich etwas Gutes tun. Aber auch sonst sind ein paar Öle und Gemüse wahre #SbCKitchenSpa Wundermittelchen. Mandel-Öl. Gurken, rohe Kartoffeln, Tomaten und Kokosnuss-Öl helfen die empfindliche Haut unter euren Augen aufzuhellen und zu pflegen. Tragt sie einfach unter euren Augen auf und lasst es 15 Minuten einwirken. 

Viel Spaß beim Ausprobieren und verratet mir, wie es für euch gelaufen ist. Ich bin gespannt!

no more dark circles under your eyes I Style By Charlotte Berlin Fashion Blog


English

It is high-time to have a real talk about dark circles. I always joke that dark circles are part of my mom uniform but we all have to fight tem occasionally. And they don’t discriminate may it be your favourite actress, singer, blogger or model du jour – ever single gal on the planet fights dark circles. They seem even more universal as a beauty problem than cellulite. Good news is that we can actually fight dark circles. Really. Wheeh! After getting that is out of the way I have to make one thing very clear. Eye crèmes and treatments can fight the battle against under eye shadows but some come with hefty price tags which are not worth the results they bring. I will continue to share my favourite products and treatments but today I wanted to share some alternative tips to rid you of your circles.


Microneedling 


Right below the eye our skin is so very delicate and sensitive that you can see the blood flowing beneath. Micro-needling will give your skin little injuries (don’t worry it doesn’t hurt) triggering your skin’s self-healing powers. You can either go to a dermatologist for a treatment or get an at home product. Before treating yourself at home pad a bit of serum under your eyes! You can also get an even more effective combo treatment with radio frequencies but that is also more expensive.


Turmeric


Let’s head to the kitchen! Love turmeric as an ingredient to my #SbCKitchenSpa. You just need to mix turmeric with raw honey or Greek yoghurt and apply the mask under your eyes. Just be aware that the mixture stains!


All About Pillows


An extra hour of sleep is quite effective against dark circles but there is more you can do at night to fight the unsightly shadows. Just add another pillow to keep too much blood from flowing to your head. And if you love sleeping on your belly try sleeping with a pregnancy pillow to get used to sleep on your side.


Antihistamine

Anyone here suffering from hay fever? I do and my eyes can swell quite a bit during the season. I take antihistamine to prevent my eyes from swelling and developing dark shadows. You don’t have to go to a doctor a over the counter product usually does the trick.


Hyaluron Crème

We start battling the slower production of collagen in our thirties with collagen crèmes. Unfortunately, my skin isn’t really fond of them. Hence, I prefer hyaluron crèmes as the artificial hyaluron is quite close to its natural counterpart. Pad the crème gently on your under eye area and it will look a lot plumper.


Functional Eating

I love functional eating to fill my skin’s needs. But some oils and foods are great #SbCKitchenSpa ingredients: almond oil, cucumbers, raw potatoes, tomatoes and coconut oil help to either nourish or brighten the skin under your eyes. Grate them if necessary, pad them under your eyes and let it soak for 15 minutes.

Have fun trying these tips and don’t forget to tell me your favourites. I’m so curious to know which tip you liked best.


xoxo Charlotte 
 PS: Never Stop - Searching for Glamour in Every Day!

Kommentar veröffentlichen

Thank you so much for reading my blog and commenting on this post! I truly appreciate that! I hope you like Style by Charlotte and become a regular visitor or even a follower if you like!

Style by Charlotte 2012-2016. Powered by Blogger.